{{ Suche }}
{{ Suchbegriff }}

Fortbildungen 1. Halbjahr 2020

Anmeldung per E-Mail: info@ausbildungspaten.de oder per Telefon 02361-3060576
Bürozeiten: Dienstag 14 – 18 Uhr, Freitag 9 – 13 Uhr
Für aktive und passive Paten übernimmt der Verein die Kosten.

  • Chancen und Begrenzungen psychisch Erkrankter im Arbeitsleben

    Donnerstag, 23. Januar 2020 | 18.00 – 19.30 UHR

    Ort: Bildungszentrum des Handels, Wickingplatz 2-4,
    45657 Recklinghausen (Raum 0.04)

    Referentin: Marion Wübbold – Dipl. Psychologin im Bildungszentrum des Handels e.V. Recklinghausen

    Die vielfältigen Bildungsangebote des Bildungszentrums des Handels bieten Menschen – unabhängig von Alter, Herkunft sowie schulischer oder beruflicher Ausbildung – aktive Hilfe, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen oder sich beruflich weiterzuentwickeln.
    Im Rahmen der Behindertenspezifischen Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme für psychisch beeinträchtigte Jugendliche und junge Erwachsene erhalten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, mittels einer intensiven individuellen Förderung ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten hinsichtlich einer möglichen Berufswahl zu überprüfen, sich zu orientieren, zu qualifizieren und eine Berufswahlentscheidung zu treffen. Das Bildungszentrum des Handels arbeitet gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit an der passgenauen Vermittlung in eine Ausbildung.
    In dieser Veranstaltung für die AusbildungsPaten werden die aktuell bei uns häufigsten psychischen Krankheitsbilder (ADHS, Asperger Autismus, Borderline, Depressionen) vorgestellt, die typischen Chancen und Begrenzungen der Betroffenen im Arbeitsleben dargestellt und angemessene Umgangsformen damit thematisiert.

  • Betriebsbesichtigung Gelsenwasser AG, Wasserwerk Haltern

    Donnerstag, 30. März 2020 | 14.00 – 16.00 UHR

    Ort: GELSENWASSER AG, Wasserwerk Haltern, Wasserwerkstraße,
    Haltern am See

    Referent: Edgar Boer, GELSENWASSER AG,
    Betriebsdirektion Recklinghausen
    (Herr Boer ist selber AusbildungsPate)

    • Einführung und Information über das über 130-jährige Unternehmen:
      Gelsenwasser ist eines der größten Wasserversorgungsunternehmen in Deutschland. Hauptsitz der Gesellschaft ist in Gelsenkirchen. In Haltern ist die zentrale Ausbildungswerkstatt für die handwerklichen Berufe Anlagenmechaniker (Fachrichtung Rohrsystemtechnik) und Elektroniker (Fachrichtung Betriebstechnik).
    • Information über die Ausbildungsbereiche, die Gelsenwasser anbietet (kaufmännisch und technisch) und Besichtigung der Ausbildungswerkstatt
    • Besichtigung des Wasserwerks

    Zu dieser Veranstaltung sind auch Ausbildungs-Jugendliche herzlich willkommen. Bitte sprechen Sie Ihren „Schützling“ an!

    Anfahrt

  • Ausbildungsbotschafter - Partnerschaft zwischen Schule und Betrieb

    Dienstag, 12. Mai 2020 | 10.00 – 13.00 UHR

    Referentinnen: Sabine Braukmann, Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen
    Sandra Wilms, Personalleiterin Harald Scholz & Co. GmbH

    Ort: Harald Scholz & Co. GmbH, Ickerottweg 30, 45665 Recklinghausen

    Die IHK Nord Westfalen hat verschiedene Bildungspolitische Projekte entwickelt, mit denen es Betrieben gelingen soll, geeignete Auszubildende zu finden und zu binden. Bei dem Projekt „Ausbildungsbotschafter“ gehen Auszubildende aus Betrieben in Schulen und werben in ihrer Altersgruppe für das Thema „Ausbildung“.
    Die Firma Harald Scholz in Recklinghausen beteiligt sich an diesem Projekt.
    Bei der Veranstaltung werden einerseits die Bildungspolitischen Projekte der IHK vorgestellt. Es gibt zudem die Gelegenheit, mit Ausbildungsbotschaftern des Betriebs, die von ihren Erfahrungen berichten werden, ins Gespräch zu kommen. Außerdem wird das Unternehmen vorgestellt und die Teilnehmer sind zu einer Betriebsführung eingeladen.

  • Berufswahltest - Berufliche Eignung – Ausbildungsreife

    Im Juni 2020 wird die Veranstaltung nachgeholt, die im Dezember 2019 ausfallen musste, weil die Referentin erkrankt war. Das Datum wird frühzeitig mitgeteilt:

    Ort: Erich-Klausener-Haus (EG), Kemnastr. 7, 45657 Recklinghausen

    Referentin: Elisabeth Sporys, Psychologin, Agentur für Arbeit

    Der Berufswahltest ist ein wissenschaftlich ausgereiftes und praktisch bewährtes Testverfahren, das pro Jahr von etwa 30 000 Jugendlichen genutzt wird. Mit diesem Angebot möchte der Berufspsychologische Service der Bundesagentur für Arbeit Schülerinnen und Schüler beim Sprung ins Berufsleben Antwort auf folgende Fragen geben:

    1. Bringe ich die Voraussetzungen für meinen Wunschberuf / meine Wunschberufe mit? 

    2. Wie kann ich mehr über meine Fähigkeiten und beruflichen Interessen erfahren?
    3. Welche Berufe / Berufsbereiche passen zu mir? 

      Die Testergebnisse geben den Berufsberaterinnen und -beratern wichtige Hinweise auf die Interessen und Kompetenzen sowie das Leistungsvermögen der Jugendlichen.
      An diesem Abend wird erläutert, für welche Zielgruppe der Berufswahltest geeignet ist, wie dieses Verfahren abläuft und wie die Beratungsfachkraft vor Ort die Ergebnisse für die Berufswahlentscheidung nutzt.

AusbildungsPaten

AusbildungsPaten im Kreis Recklinghausen e.V.
45657 Recklinghausen | Kemnastraße 7
Telefon: 02361 3060576 | info [at] ausbildungspaten.de

Impressum | Datenschutz

Social Links