{{ Suche }}
{{ Suchbegriff }}

Fortbildungen 2. Halbjahr 2020

Anmeldung per E-Mail: info@ausbildungspaten.de oder per Telefon 02361-3060576
Bürozeiten: Dienstag 14 – 18 Uhr, Freitag 9 – 13 Uhr
Für aktive und passive Paten übernimmt der Verein die Kosten.

  • Grundseminar für Neupatinnen und Neupaten

    Montag, 31. August 2020 | 17:30 – ca. 20:00 UHR

    Ort:
    Erich-Klausener-Haus (EG), Kemnastr. 7, 45657 Recklinghausen

    Referentin:
    Dagmar Nitsch-Musikant, Beraterin/Dozentin/Coach, anplanum Marl

    Diese Veranstaltung wendet sich insbesondere an Damen und Herren, die erst vor kurzer Zeit die Tätigkeit als AusbildungsPate bzw. AusbildungsPatin begonnen haben oder sich noch im „Wartestand“ befinden.
    Es geht um folgende Inhalte:
    • Motivation und Erwartungen der Pateninteressenten
    • Anforderungen an einen AusbildungsPaten / eine AusbildungsPatin
    - Kontaktperson
    - Zuhören
    - Begleiten
    - Vermitteln
    - Unterstützen
    - Heranführen
    - Motivieren

    • Aufwand und Gestaltungsmöglichkeiten einer Patenschaft
    • Treffpunkte und Orte
    • Bewerbungsverfahren
    • Begleitung durch die Ausbildung
    • Berufsschule
    • Ausbildungsbetrieb

    Nach einer grundlegenden Einführung soll vor allem viel Raum sein für Fragen an die Referentin, die über langjährige Erfahrung in der Tätigkeit als AusbildungsPatin verfügt.

  • Berufswahltest - Berufliche Eignung – Ausbildungsreife – Check-U

    Donnerstag, 17. September 2020 | 18:00 – ca. 20:00 UHR

    Referentinnen:
    Elisabeth Sporys (Psychologin) und Meike Haas (Berufsberatung)
    Agentur für Arbeit Recklinghausen

    Ort:
    Bildungszentrum des Handels e. V., Wickingplatz 2-4
    45657 Recklinghausen

    Der Berufswahltest ist ein wissenschaftlich ausgereiftes und praktisch bewährtes Testverfahren, das pro Jahr von etwa 30 000 Jugendlichen genutzt wird. Mit diesem Angebot möchte der Berufspsychologische Service der Bundesagentur für Arbeit Schülerinnen und Schüler beim Sprung ins Berufsleben Antwort auf folgende Fragen geben:

    • Bringe ich die Voraussetzungen für meinen Wunschberuf / meine Wunschberufe mit? 

    • Wie kann ich mehr über meine Fähigkeiten und beruflichen Interessen erfahren?
    • Welche Berufe / Berufsbereiche passen zu mir? 


    Die Testergebnisse geben den Berufsberaterinnen und -beratern wichtige Hinweise auf die Interessen und Kompetenzen sowie das Leistungsvermögen der Jugendlichen.
    An diesem Abend wird erläutert, für welche Zielgruppe der Berufswahltest geeignet ist, wie dieses Verfahren abläuft und wie die Beratungsfachkraft vor Ort die Ergebnisse für die Berufswahlentscheidung nutzt.

    Außerdem wird bei dieser Veranstaltung das Erkundungstool Check-U der Bundesagentur für Arbeit vorgestellt. Dieses kann jungen Menschen helfen, den eigenen beruflichen Weg zu finden.
    Das Erkundungstool ermittelt anhand psychologisch fundierter Testverfahren, über welche Fähigkeit ein Jugendlicher verfügt und wofür er sich interessiert. Man erfährt also, wo ein junger Mensch steht und welche beruflichen Möglichkeiten zu ihm passen. Anhand der ermittelten individuellen Stärken hilft es herauszufinden, mit welchen der vielen Ausbildungsberufe und Studienfelder sich ein Jugendlicher bei der Berufsorientierung näher beschäftigen sollte.

  • Die erfolgversprechende Bewerbung

    Montag, 19. Oktober 2020 | 18:00 – ca. 20:00 UHR

    Referent:
    Dieter Korte, Dipl. Betriebswirt; viele Jahre als Personalleiter in großen Unternehmen der Region tätig

    Ort:
    Erich-Klausener-Haus (EG), Kemnastr. 7, 45657 Recklinghausen

    Wie kommt es, dass man immer wieder von Jugendlichen hört, die 30 oder mehr Bewerbungen schreiben und trotzdem keinen Erfolg haben, obwohl viele Unternehmen händeringend junge Mitarbeiter suchen? Was machen sie falsch?

    • Wie muss eine Bewerbung aussehen, damit sie nicht gleich auf dem Stapel der unpassenden Bewerbungen landet?
    • Welche Schritte sind im Vorfeld schon nötig, bevor ich mich an den Rechner setze und eine Bewerbung schreibe?

    Es geht schon mit der Sichtung der Stellenausschreibung los:

    • Worauf muss ich achten?
    • Was sind Kernanforderungen?
    • Wann macht eine Bewerbung Sinn?

    Ich muss mich aber auch mit der Frage auseinandersetzten, was meine eigenen Rahmenbedin-gungen für eine Bewerbung sind:

    • Wie mobil bin ich?
    • Welche Kenntnisse und Fähigkeiten bringe ich mit?

    Erst jetzt sind wir bei der eigentlichen Bewerbung und den Fragen:

    • Welche Botschaften sind für den Empfänger wichtig?
    • Wie werden die Botschaften am besten präsentiert?
    • Wie reagiere ich, wenn auf meine Bewerbung keine Reaktion erfolgt?

    Dieter Korte möchte den Paten und Jugendlichen Hinweise und Tipps zum Bewerbungsprozess geben und damit helfen, eine erfolgversprechende Bewerbungsstrategie zu entwickeln.

    Zu diesem Seminar sind auch AusbildungsJugendliche herzlich wollkommen.
    Bitte sprechen Sie Ihren „Schützling“ an!

  • Erfahrungsaustausch und Coaching für AusbildungsPaten

    Dienstag, 24. November 2020 | 18:00 – ca. 20:00 UHR

    Referent:
    Heinz Briefs, Lic. Theol. / Dipl. Psych., Supervisor und Coach

    Ort:
    Erich-Klausener-Haus (EG), Kemnastraße 7, 45657 Recklinghausen

    Oft laufen die Patenschaften zwischen den AusbildungsPaten und den Jugendlichen effektiv und unproblematisch. Aber immer wieder kommt es vor, dass Situationen oder Fragestellungen entstehen, die für die Patinnen und Paten neu sind und sich auch nicht durch einen einfachen Anruf oder eine Recherche erledigen lassen. Das können Fragen im Umgang und in der Zusammenarbeit mit den Jugendlichen sein, Fragen nach Berufsbildern, den richtigen Kooperationspartnern oder auch Fragen zur Motivation der jungen Menschen.

    Ein Austausch mit anderen AusbildungsPatinnen und -Paten kann neue Anregungen und Antworten geben. Die Teilnehmer eines solchen Erfahrungsaustausches bringen ihre Fragestellungen ein, die dann gemeinsam diskutiert werden, um letztlich einen Lösungsansatz zu finden.

    Am Ende des Treffens wird gemeinsam entschieden, ob es Folgeangebote geben wird.

AusbildungsPaten

AusbildungsPaten im Kreis Recklinghausen e.V.
45657 Recklinghausen | Kemnastraße 7
Telefon: 02361 3060576 | info [at] ausbildungspaten.de

Impressum | Datenschutz

Social Links