Suche
Suchbegriff

Aktuelles

IHK-Azubi-Speed-Dating

In zehn Minuten zur Lehrstelle? Das ist durchaus möglich für Schülerinnen und Schüler, die am IHK-Azubi-Speed-Dating am 19. Juni 2018 in Recklinghausen teilnehmen und so ihren zukünftigen Chef nicht nur kennenlernen, sondern gleich überzeugen möchten.

Weitere interessante Infos:

Ausbildungsplätze im Chemiepark Marl

Im kommenden Jahr 2019 bieten die Unternehmen im Chemiepark Marl wieder Ausbildungsplätze in verschiedenen naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Berufen an. Auch im Gastronomie- und Logistikbereich werden Auszubildende im September 2019 ihre Ausbildung beginnen.
Interessierte Bewerberinnen und Bewerber können ihre Bewerbungsunterlagen ab dem 1. Juni 2018 mit dem Halbjahreszeugnis des Winters 2017/2018 online einreichen, sofern das Sommerzeugnis 2018 noch nicht vorliegt. Das Sommerzeugnis kann via E-Mail an ausbildung-marl@evonik.com nachgereicht werden.
Eine frühzeitige Online-Bewerbung wird empfohlen, da die Einstellungstests bereits Mitte Juni beginnen.
Unter diesem Link ist die Online-Bewerbung ab dem 1. Juni möglich: www.evonik.de/karriere

An Infonachmittagen vor Ort – am 30. Mai und 6. Juni von jeweils 13:00 bis 15:30 Uhr – können sich die Jugendlichen im Ausbildungszentrum des Chemieparks Marl über das Ausbildungsplatzangebot erkundigen (Zugang über Tor 3, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig).

Informationen zum Chemiepark
Der Chemiepark Marl ist einer der größten Chemiestandorte in Deutschland. Auf einer Fläche von 6 Quadratkilometern arbeiten rund 10.000 Mitarbeiter. Neben Evonik, seinen Tochtergesellschaften und Beteiligungen sind zwölf weitere Unternehmen im Chemiepark angesiedelt. Die mehr als 100 Produktionsanlagen stehen in einem engen stofflichen und energetischen Verbund. Die Produkte werden zum Beispiel im Automobilbau, als Kraftstoffzusatz, in der Textil- und Verpackungsindustrie, in der Medizintechnik, in der Kosmetikindustrie sowie in Sport- und Hygieneartikeln eingesetzt.

Noch 1600 freie Lehrstellen im Kreis Recklinghausen

Die Arbeitsagentur registriert fünf Monate vor dem Start in das neue Ausbildungsjahr noch mehr als 1600 offene Lehrstellen. Darunter sind alleine 90 freie Ausbildungsplätze in Hotels und Gaststätten.
Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) weist darauf hin, dass die Palette an Berufen in der Gastro-Branche vom Koch über die Hotel- und Restaurantfachfrau bis zum Kellner als Fachkraft im Gastgewerbe reicht. Die NGG appelliert an die Ausbildungsbetriebe im Kreis, bei interessierten Jugendlichen “nicht zu stark auf den Schulabschluss und auf die Noten zu schielen”. Junge Leute mit Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit haben hier also durchaus eine Chance. Weitere Informationen findet man unter www.ngg.net

Beruf-Aktions-Messe in Dorsten

Empfehlend hinweisen möchten wir auf die Beruf Aktions Messe, die am Samstag 23.06.2018 ab 10 Uhr im Gebäude der VHS/Stadtbücherei Dorsten (Im Werth 6, 46282 Dorsten) stattfindet.
Die Veranstaltung bietet eine gute Gelegenheit, praxisbezogen in Berufe hineinzuschnuppern und Kontakte zu Firmen aufzunehmen, die sich – wie im vergangenen Jahr – dort zahlreich präsentieren.

Christoph Metzelnder trifft sich mit Paten und Jugendlichen

Bei herrlichem Wetter traf Christoph Metzelder PatenJugendliche und Paten in Haltern bei Jupp unner de Böcken. Natürlich wurde auch über Fußball gesprochen, schließlich hatte man mit Christoph Metzelder einen Experten am Tisch. Hauptthema war jedoch die aktuelle Situation der Jugendlichen: die Chancen am Ausbildungsmarkt und die Perspektiven in den verschiedenen Berufsfeldern. Bei einigen Jugendlichen stehen die Ausbildungs-Abschlussprüfungen unmittelbar bevor. Schön ist, dass sie alle bereits die Zusage auf Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis haben. Das gibt Sicherheit! Trotzdem war die Sorge zu spüren, ob die Prüfungen auch alle bestanden werden. Christoph Metzelder berichtete von seinem eigenen Werdegang und machte den Jugendlichen Mut, an die persönlichen Stärken zu glauben. Mit vielen guten Wünschen für die anstehenden Prüfungen ging man auseinander, natürlich nicht ohne ein gemeinsames Erinnerungsfoto an einen erlebnisreichen Nachmittag im April.

AusbildungsPaten suchen Verstärkung

Stadtspiegel vom 07.02.2018

Lob – Kritik – Anregung

Möchten Sie

  • Lob anbringen?
  • Kritik äußern?
  • eine Anregung geben?

Der Vorstand der AusbildungsPaten freut sich auf Ihre Mitteilung per Email:
Vorstand@ausbildungspaten.de

Hinweis auf unsere nächste Seminarveranstaltung

(Anmeldung per E-Mail: info@ausbildungspaten.de oder per Telefon 02361-3060576
Bürozeiten: Dienstag 14 – 18 Uhr, Freitag 9 – 13 Uhr
Für Mitglieder sowie aktive bzw. passive Paten übernimmt der Verein die Kosten.)

Donnerstag, 21. Juni 2018 | 18.00 bis 20.00 Uhr
Psychische Störungen: Wie gehe ich damit um?

Ort: Bildungszentrum des Handels e. V., Wickingplatz 2-4, 45657 Recklinghausen, Raum 0.05 (Erdgeschoss)
Referent: Karl-Heinz Stein, Diplom-Psychologe

Was kann ich tun, wenn ein Auszubildender/eine Auszubildende ein auffälliges Verhalten zeigt? Woran kann ich erkennen, ob es sich um eine psychische Störung handelt?
Die Zahl der diagnostizierten psychischen Erkrankungen wächst. Insbesondere im Bereich der Benachteiligtenförderung stellen seelische Erkrankungen einen Faktor dar, der nicht zu unterschätzen ist und immer häufiger zu Ausbildungsabbrüchen führt.
In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über ausgewählte psychische Störungen. Es werden jeweils die wichtigsten Symptome und Alarmsignale, das therapeutische Vorgehen und der Umgang mit den Betroffenen besprochen. Es besteht die Möglichkeit, eigene Fälle einzubringen.

Weitere Seminarangebote

AusbildungsPaten

AusbildungsPaten im Kreis Recklinghausen e.V.
45657 Recklinghausen | Kemnastraße 7
Telefon: 02361 3060576 | info [at] ausbildungspaten.de

Impressum | Datenschutz

Social Links